Erlebnis-Fuer GeistGemuet-ExkursionenGoms-Alpine Bauweise Alpine Bauweise in Münster – früher und heute

Wer kennt sie nicht, die typischen uralten und sonnenverbrannten Walliser Häuser. Wie können die Baukultur und der Charakter dieser traditionellen Dorfkerne erhalten werden? Wie sehen neue und moderne Wohnkonzepte aus? Auf einem geführten Rundgang erfahren Sie Wissenswertes u. a. in Form von Best-Practice-Beispielen über die Sanierung von alten Wohn- und Nutzbauten und die typische Baukultur.

DETAILS ZUR EXKURSION

Exkursionsinhalt
Als Einführung und Start in den Tag erwartet Sie ein kurzes, energiegeladenes Inputreferat. Passend zu Ihrer Exkursionswahl erfahren Sie anschliessend auf einem Rundgang zusammen mit einem lokalen Exkursionsleiter Wissenswertes über erfolgreiche Projekte sowie deren interne Prozesse und besichtigen Best-Practice-Beispiele.

Zielgruppe
Interessierte an erneuerbaren Energien und Energieeffizienz

Dauer
ca. drei Stunden

Preis
Ab CHF 250.00*
(*Dieser Preis gilt für Gruppen bis max. 15 Personen, exklusive Getränke während dem Inputreferat)

Durchführung
Frühling, Sommer, Herbst

Versicherung ist Sache der Teilnehmer

Auf Wunsch stellen wir Ihnen ein auf Sie zugeschnittenes Tagesprogramm zusammen:

  • mit der bekannten einheimischen Gommer-Küche
  • mit Naturerlebnissen wie z.B. einer Fahrt aufs Eggishorn mit Blick auf den einmaligen Aletschgletscher oder einer gemütlichen Biketour durch die kunstvolle Twingi-Schlucht im Binntal u.a.
  • mit Aktivitäten wie einem Besuch der bekannten Metzgerei Nessier inkl. Apéro, Olympic-Games mit vier Disziplinen (Holzsagen,Steinstossen, Armbrustschiessen und Blasrohrschiessen) usw.

Sie gestalten Ihren Ausflug individuell und wir organisieren einen energievollen Tag mitten in den Bergen.

BUCHUNGSANFRAGE EXKURSION ALPINE BAUWEISE

captcha

WORKSHOP UND BERUFLICHE WEITERBILDUNG

Für Ihre berufliche Weiterbildung organisieren wir auch Fachexkursionen in Form von Begehungen und Workshops je nach Wunsch. Besonders in den Bereichen „Einleiten und Abwickeln von Prozessen“, „Know-how-Transfer“ und „technische Innovationen“ gilt die energieregionGOMS mit zahlreich erfolgreich umgesetzten Projekten als gute Anlauf- und Beratungsstelle.

E-Mail